Zahnarzt Dr. Martin Braun Jasperallee Braunschweig Implantologie



.

Implantate

Eigene Zähne sind ein wichtiger Bestandteil der persönlichen Ausstrahlung. Durch Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch oder Unfällen kann es zu Zahnverlust kommen.
Zahnimplantate bieten die Möglichkeit diese verlorengegangenen Zähne wieder vollwertig und langfristig zu ersetzen.
Das Zahnimplantat übernimmt die Funktion der Zahnwurzel und besteht meist aus Titan.

Die Verankerung erfolgt operativ im Kieferknochen, der durch diese natürliche Belastung vor weiteren Abbauprozessen geschützt wird. Um das Zahnimplantat im Knochen sicher zu verankern, ist es manchmal erforderlich, eine Knochenaufbaumaßnahme durchzuführen. Dies geschieht mit körpereigenem Knochen oder Knochenersatzmaterialien. Die im Kieferknochen eingewachsenen Implantate dienen dann als Basis für eine Zahnersatzversorgung (Krone, Brücke, Prothese).
Implantat Abb. 1Implantat Abb. 2Implantat Abb. 3Implantat Abb. 4Implantat Abb. 5
Vorteile von Implantaten sind die Vermeidung von herausnehmbaren Prothesen, eine bessere Passung von schlecht haltenden Prothesen oder der Ersatz von fehlenden Zähnen ohne benachbarte Zähne beschleifen zu müssen.

Weitere Informationen liefert Ihnen die Broschüre "Implantate" der Bundeszahnärztekammer.

[Bilder: Prodente e.V.]